Die Römer und die Barbaren in Menschengestalt wir kennen sie als Germanen unsere Vorfahren.


Heute auf N24 kam wieder eine Folge über unsere Vorfahren die Germanen.  Die Schlacht im Teutoburger Wald. Obwohl die Römer ziemlich geschickt Vorgegangen sind bei der Eroberung des Germanischen Territorium begehen sie doch die Sünde aller Herrschenden Eitelkeit sich selbst über andere zu Stellen.  Immer wird angenommen das es für immer sei die Macht natürlich unbegrenzt. Beides ist Falsch weder Macht noch unbegrenzt noch von Dauer ist sie wie auch ist sie doch nichts als eine Illusion.

Die Römer selbst haben nur Macht über jene besessen, die auch Bereit wahren diese Macht zu gewähren. Nicht die Führenden besitzen Macht sondern jene die sich Führen lassen besitzen die Macht die sie vergeben können oder eben zurück fordern können. Die Eliten Roms konnten nur ein Angebot unterbreiten Kultur, Waren, Fremde Güter, Technologien, Gedanken Austausch. Indem die Germanischen Stämme dies annahmen glaubten die Römische Elite das germanische Stämme Slaven wären Vieh im aussehen von Menschen. Sie hätten sich unterworfen und könnten ausgebeutet werden.
Von dem Irrtum konnten sie wohl sehr Entscheidend befreit werden.
Leider haben die Mächtigen diesen Gottes Komplex der verhindert das sie aus ihren Fehlern oder aus der Geschichte lernen.
Die Barbaren und Vieh in Menschengestalt ist ein deutliches Zeichen wie man sich eben ihren kann. Niemand steht über einen anderen Menschen und niemand ist darunter sollte sich Politiker hinter die Ohren schreiben.

Am Ende war Arminius doch zu sehr Römer als Germane den sein Griff nach der Macht wurde mit einen Messer von seinen eigenen Familie beendet. Das Streben der Menschen nach Unabhängigkeit ist größer und Dauernder als manche Wahrhaben wollen. Vorübergehend kann durch Bequemlichkeit und Luxus bzw. Zerstreuung ein Streben durchaus befriedigt werden. Aber am Ende ist auch ein goldenen Gefängnis nichts als ein Gefängnis und wird an seine Grenzen stossen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: