Linkspopulist Schulz will Kreuze verbieten


Nun liebe Christen ich bin dafür das ihr euren Glauben jederzeit praktizieren dürft ohne Einschränkungen.
Vergesst aber bitte dabei nicht das ihr mit Tod und Unterwerfung euren Glauben den Menschen hier gebracht habt.
Und das seitdem die Menschen frei entscheiden können ihr zu einer gern gesehenen Minderheit gehört.
Und sicher sind nicht alle Menschen so stark sind um den Anblick von den selbstherrlichen Symbolen eurer Vergangenen Macht zu ertragen.
Die Zahl jener die erkannt haben das es keine wirklichen Götter gibt und eventuell nur aus Gewohnheit Feigheit oder einfach weil sie nicht bedroht werden wollen eure Symbolik dulden.
Im Sinne der Toleranz währe es sicher angebracht von einen Sieg in Europa Abstand zu nehmen und diesen weniger schönen Aspekt in würde von selbst zurück zu schrauben.
Viele Millionen Menschen mussten Jahrzehnte und der Kirche Abgaben zahlen mussten Frohnarbeit Leisten wurden verbrannt und gedemütigt verfolgt und vieles mehr. Leider übersteigen die Einzelheiten jede Auflistung.

Ich habe hier meinen Kommentar einfach mal genutzt um ihn Veröffentlicht zu Wissen.

quotenqueen

Der linkspopulistische EU-Fiunktionär Martin Schulz (SPD) will christliche Symbole in ganz Europa verbieten. Das löst hier und da Empörung aus, auch wenn die Forderung rein populistisch sein dürfte. Rechtlich lässt sich das vorhaben zumindest in absehbarer Zeit noch nicht durchsetzen. Es geht wohl darum, Stimmen von Mohammedanern und Linksextremisten zu fischen.

Ursprünglichen Post anzeigen

One response to this post.

  1. Posted by Mike on 18/05/2014 at 19:28

    „Nun liebe Christen…“

    Nun liebe Kinder, gebt fein acht, ich hab euch etwas mitgebracht…

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: