Nicolaus Fest: Mit Martin Schulz macht die SPD einen Antisemiten zum Kanzlerkandidaten


Kurz und Schmerzvoll zusammen gefasst für was die SPD steht. Nun niemand sollte danach kommen er hätte es nicht gewusst.
Vielleicht sollte dieses Land ähnlich wie im am Anfang seiner Entstehung entsäubert werden.
Wenn Lügen, Propaganda und Fake Meldungen Co2 produzieren würden wäre das Jammern groß.
Aber hier geht es ja nur um unser aller Leben und das Recht des einzelnen auf Menschlichen Umgang.
Etwas was nicht mal mehr dazu taugt um erwähnt zu werden.
Ausser man kommt von außerhalb Deutschlands da gibts noch Falsch verstandene Anteilnahme.

philosophia perennis

(David Berger) Martin Schulz stehe für alles, was schmutzig und falsch in der Politik sei, sagt der bekannte Journalist Nicolaus Fest in seinem aktuellen Blog-Beitrag. Der neue Kanzlerkandidat der SPD bezeichne sich zwar als Sozialdemokraten, es gäbe aber keinen härteren Neoliberalen als ihn. Er stehe für Lohndumping und Bankenrettung, sei ein „willfähriger Knecht des Kapitals und der Bankenlobby“, ein „überzeugter Antideutscher“ und „ein Antisemit“.

Wie er diese schweren Vorwürfe belegt, sehen Sie in diesem Video:

***

Foto: (c) Olaf Kosinsky (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)%5D, via Wikimedia Commons

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: